Porsche

(C) 1998 - 2017 Traktorwelt / Traktorbahnhof Michael Keller

Relativ leicht fällt die Farbauswahl bei Porsche. Es gab eine absolut markentypische Rot-Lackierung, die bei rund 90 % aller Porsche - Schlepper angewendet wurde und die auch einer RAL - Farbe entspricht:

1)

RAL 3002, Karminrot,

und die Felgen in

 RAL 1014, Elfenbein,

einem beige-gelblichen Farbton. Die Felgen wurden allerdings manchmal auch in

RAL 1037, Sonnengelb

lackiert. Beschriftungen waren in silbernen gestantzten Metallschriftzügen aufgesetzt oder gelegentlich (teils) auch in

RAL 9001, Cremeweiß

aufgebracht worden.

2)

Neben diesem typischen Rot wurden gelegentlich auch Porsche - Schlepper in Grün ausgeliefert, was aber die Ausnahme war. Dieser Grünton entsprach weitgehend dem auch bei Deutz verwendeten

RAL 6002, Laubgrün,

Die Felgen waren bei dieser Variante meist in Rot

RAL 3000, Feuerrot oder auch

RAL 3002, Karminrot

gehalten. Beschriftungen wie unter 1).

3)

Der Vollständigkeit halber sei auch noch erwähnt, dass Porsche seinerzeit auch öfters Traktoren an Kommunalbetriebe und Baufirmen lieferte. Diese waren dann meist in

RAL 2010, Signalorange   oder

RAL 2009, Verkehrsorange

lackiert, wobei die Felgen dann meist in den Rottönen wie unter 2) beschrieben oder auch im gleichen Orangeton des Gesamtschleppers lackiert wurden. Die Beschriftungen waren bei dieser Variante meist in dunkleren Farbtönen gehalten, um den lesbaren Kontrast zur relativ hellen Grundlackierung zu wahren.

 

Traktorwelt.de

.

Industriegeschichte + Industriekultur unter MUDB4

Industriegeschichte + Industriekultur unter MUDB4

Trakotrwelt.de